HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Pressespiegel 2012/2013
Archiv Pressespiegel
Archiv Presse 2011/2012
Archiv Presse 2010/2011
Archiv Presse 2009/2010
Archiv Presse 2008/2009
17.06.2009
17.06.2009 NZZ
15.06.2009
12.05.2009
11.05.2009
09.05.2009
17.04.2009
20.03.2009 BZ
20.03.2009 BAZ
10.03.2009
28.02.2009
20.01.2009
Radiomagazin 01.2009
16.01.2009
10.01.2009
05.01.2009
03.01.2009
23.12.2008 MZ
23.12.2008
16.12.2008
18.11.2008
29.10.2008
28.10.2008
24.09.2008
17.09.2008 NZZ
17.09.2008 Tagesanzeiger
16.09.2008
12.09.2008
31.08.2008
28.08.2008
Archiv Presse 2007/2008
Archiv Presse 2006/2007
Medienmitteilungen
ASO-Portrait/Fotos

Pressespiegel 2008/2009

 

Aargauer bitten in Zürich zum Tanz

Das Aargauer Symphonie Orchester macht beim «Sommerkonzert» in der Zürcher Tonhalle beste Werbung für die kommenden Opernabende in Hallwyl.

(Aargauer Zeitung, Christian Berzins, 17.06.2009)

Weiter >>

 

Unterschiedliche Effekte - Aargauer Symphonie Orchester in Zürich

(Neue Zürcher Zeitung, Thomas Schacher, 17.06.2009)

Weiter >>

 

Filme einmal ohne Bilder

Das Aargauer Symphonie Orchester gab sein erstes «Pops-Konzert» und lud dazu Moderator Kurt Aeschbacher ein.

(Aargauer Zeitung, Franziska Frey, 15.06.2009)

Weiter >>

 

Musikalische Liebeserklärung

Das Aargauer Symphonie Orchester spielt unter dem Motto «Theaterzauber» und überrascht einmal mehr mit ausgefeilter Klangkultur.

(Aargauer Zeitung, Walter Labhart, 12.05.2009)

Weiter >>

 

Aargauer Sinfonieorchester weiter im Aufwind

Die Saison 2009/10 des Aargauer Symphonie Orchesters (ASO) wird geprägt von thematisch klug zusammengestellten Programmen und ungewöhnlichen Soloinstrumenten. Zudem erfreuen sich die Konzerte des Ensembles steigender Besucherzahlen.

(Codex flores, Wolfgang Böhler, 11.05.2009)

Weiter >>

 

Der Steigflug hält unvermindert an

Das Aargauer Symphonie-Orchester (ASO) ist beim Publikum beliebt. Auch in der Saison 2009/10 mixt es Bekanntes und Unbekanntes zu pfiffigen Programmen.

(Aargauer Zeitung, Elisabeth Feller, 09.05.2009)

Weiter >>

 

Aargauer Symphonieorchester stellt neues Saisonprogramm 2009/2010 vor

Im September 2009 startet die neue Konzertsaison des Aargauer Symphonie Orchesters (ASO). Eröffnet wird die Saison mit «The Best of British», ein Konzert von vier Britischen Komponisten. Die neue Saison bietet weiterhin die bewährten Weihnachts- und Neujahrskonzerte. Den Schluss der Saison macht eines der sogenanten Pops-Konzerte, mit dem Titel «Postcard from the USA».

(Radio DRS 1, Regionaljournal Aargau Solothurn vom Do, 07.05.2009, 17.30 Uhr)

Weiter zu Radio DRS 1 >>

 

«Klar, kann man dirigieren lernen»

Das Künstlerhaus Boswil organisiert einen Dirigenten-Workshop, der von Douglas
Bostock, dem Chefdirigenten des Aargauer Symphonie-Orchesters (ASO), geleitet wird.

(Aargauer Zeitung, Christian Berzins, 17.04.2009)

Weiter >>

 

Ein Gebet und die Ode

Das Aargauer Symphonie Orchester gastierte im Basler Stadt-Casino.

(Basellandschaftliche Zeitung, Christian Fluri, 20.03.2009)

Weiter >>

 

Shawl und Schellen

Das Aargauer Symphonie Orchester im Musiksaal.

(Basler Zeitung, Sigfried Schibli, 20.3.2009)

Weiter >>

 

Ode an den Sternenhimmel - eine Freude

Das Aargauer Symphonie-Orchester (ASO) spielte zur Eröffnung des März-Programms in der Bärenmatte, Suhr. Beethovens 9. Sinfonie folgte auf ein spektakuläres zeitgenössisches Werk aus Japan.

(Aargauer Zeitung, Franziska Frey, 10.03.2009)

Weiter >>

 

Aargauer Symphonieorchester mit Beethovens Neunter
Die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven ist eines der wichtigsten und gewaltigsten Stücke der klassischen Musik überhaupt. Beethoven schrieb dieses Werk, als er bereits vollständig taub war. Nun wagt sich das ASO unter der Leitung von Dirigent Douglas Bostock an Beethovens Neunte.

(Radio DRS 1, Regionaljournal Aargau Solothurn vom Fr, 6.03.2009, 17.30 Uhr)

Weiter zu Radio DRS 1 >>
 

«Es braucht jetzt einen grossen Schritt»

Douglas Bostock, Chefdirigent des Aargauer Symphonie-Orchesters (ASO), über die Fasnacht, sein japanisches Seelenleben, den Traum von einer Aargauer Philharmonie und die Zukunft im Aargau

(Aargauer Zeitung, Christian Berzins, 28.02.2009)

Weiter >>

 

So klingt Mozart!

Mit Andreas Staier und Antonio Piricone spielte das Aargauer Symphonie-Orchester Mozart - und gefiel.

(Aargauer Zeitung, Franziska Frey, 20.01.2009)

Weiter >>

  

Aargauer Symphonie-Orchester spielt «Musikalisches Bilderbuch»
(Radio DRS 1, Regionaljournal Aargau Solothurn vom Sa, 17.1.2009, 17.30 Uhr)

Weiter zu Radio DRS 1 >>

 

HAMMERKLAVIER-KÜNSTLER ANDREAS STAIER

«Ich möchte Musik möglichst lebendig sprechen lassen»

Andreas Staier gehört zu den herausragenden Hammerklavier-Künstlern der Welt. Im Gespräch erzählt er, was es mit seiner Vorliebe für historische Instrumente auf sich hat.

(RadioMagazin, 17.01.2009)

Weiter >>

 

«Hört her, Kinder, das ist die Dornröschen-Melodie!»

(Aargauer Zeitung, Deborah Balmer, 16.01.2009)

Weiter >>

 

«Wieso sind manche Stellen so schwierig?»

Andreas Staier gehört seit 30 Jahren zu den herausragenden Hammerklavierkünstlern der Welt. Nun spielt er mit dem Aargauer Symphonie-Orchester (ASO) - auf einem traditionellen Flügel.

(Aargauer Zeitung, Christian Berzins, 10.01.2009)

Weiter >>

 

Ein schwungvoller Einstieg ins 2009

Zofingen - Auch die 15. Auflage des Neujahrskonzertes überzeugte in jeder Beziehung

So sah es auch OK-Präsident Bernhard Frei bei der Begrüssung der rund 300 Gäste am Samstagabend im Zofinger Stadtsaal: «Ihr seid die wahren Kenner, ihr geht nicht nach Wien, Zürich, Luzern oder gar Wettingen. Ihr bleibt in Zofingen, tauscht Glückwünsche mit Bekannten, Freunden und Nachbarn aus und geniesst ein tolles Konzert mit dem Aargauer Symphonie-Orchester, ein feines Essen, einen Tanz zum Ballorchester und ein Cüpli an der Bar zum Abschluss.»

(Aargauer Zeitung, Kurt Buchmüller, 05.01.2009)

Weiter >>

 

Mit verschmitztem Lächeln

Neujahrskonzert - Gute Laune prägte den traditionell festlichen Anlass in Wettingen

Der Landammann wünschte Zuversicht und herzliches Lachen als Begleiter durchs neue Jahr. Das Aargauer Symphonie-Orchester (ASO) und die Solisten zauberten zufriedenes Lächeln auf die Gesichter des Publikums.

(Aargauer Zeitung, Rosmarie Mehlin, 03.01.2009)

Weiter >>

 

Schlange stehen für "Weihnachten mit dem ASO"
Das Aargauer Symphonie Orchester spielte am Sonntag sowohl in Baden wie in Aarau sein Weihnachtskonzert. Zu hören gab es leichte Kost für Jung und Alt. Chefdirigent Douglas Bostock führte gut gelaunt durchs Programm.

(Aargauer Zeitung, Daniel Polentarutti, 23.12.2008)

Weiter >>

 

Musikalisches Familientreffen

Das Aargauer Symphonie Orchester spielte ein vorweihnachtliches Konzert für Eltern und Kinder.

(Aargauer Zeitung, Ramona Früh, 23.12.2008)

Weiter >>

 

Renner im Wasserschloss

Oper Hallwyl - Im Sommer 2009 steht Smetanas beliebte Oper «Die verkaufte Braut» auf dem Programm. Die Nachfrage ist jetzt schon gross

(Aargauer Zeitung, Elisabeth Feller, 16.12.2008)

Weiter >>

 

Alles andere als unsinfonisch

Das Aargauer Symphonie Orchester setzte mit Cellist Christian Poltéra und Gastdirigent Michael Zukernik auf russische Kontraste.

(Aargauer Zeitung, David Koch, 18.11.2008)

Weiter>>

 

Aargauer Symphoniker mit russischer Musik
(Radio DRS 1, Regionaljournal Aargau Solothurn vom Fr, 14.11.2008, 17.30 Uhr)

Weiter zu Radio DRS 1 >>

  

«Verkaufte Braut» wird «ein köstliches Werk»

An einem Informationsabend zur Open-Air-Oper 2009 gab es neue Details zur Produktion und Angaben für freiwillige Mitarbeiter.

(Aargauer Zeitung, Fritz Thut, 29.10.2008)

Weiter >>

  

Seelenfriede statt Zorn

Die Aargauische Lehrergesangsvereinigung sang in der Aarauer Stadtkirche Duruflés Requiem.
(Aargauer Zeitung, Walter Labhart, 28.10.2008)

Weiter >>

 

Mehr Details zur «Verkauften Braut» im Schloss

Schloss Hallwyl - Am 27. Oktober findet im Mehrzweckraum des Schlosses ein öffentlicher Informationsabend zur Open-Air-Opern-Produktion 2009 statt.

(Aargauer Zeitung, Fritz Thut, 24.09.2008)

Weiter >> 

  

Klang- und Zeitkosmos

Oliver Schnyder und das Aargauer Symphonie-Orchester

(Neue Zürcher Zeitung, Alfred Zimmerlin, 17.09.2008)

Weiter >> 

  

Oliver Schnyder spielt Beethoven

(Tagesanzeiger, Tobias Rothfal, 17.09.2008)

Weiter >>

 

Ein ganz persönliches Bekenntnis

Mit Beethoven und Dvorak und dem Pianisten Oliver Schnyder startete das Aargauer Sinfonie-Orchester überzeugend in die neue Konzertsaison.
(Aargauer Zeitung, David Koch, 16.09.2008)

Weiter >> 
  

Der Steigflug hält an

Erfreuliches an der GV des ASO

(Aargauer Zeitung, Elisabeth Feller, 12.09.2008)

Weiter >>

 

ASO-Konzertsaison verspricht Highlights

Im Mai gastiert das Aargauer Symphonie Orchester mit «Theaterzauber» in Zofingen

(Zofinger Tagblatt, 28.08.2008)

Weiter >>

 

Musik kann mehr als tausend Worte sagen
Das Aargauer Symphonieorchester begleitete live den Stummfilm «City Lights» vom grossen Mimen Charlie Chaplin

Der Entscheid, ins Konzert oder ins Kino zu gehen, fällt bisweilen schwer, beides zusammen zu geniessen, ist selten. Jetzt war es so weit und die Begeisterung entsprechend gross.

(Sonntag, Rosmarie Mehlin, 31.08.2008)

Weiter>> 

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche