HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Pressespiegel 2012/2013
Archiv Pressespiegel
Medienmitteilungen
Archiv 2011/2012
Archiv 2010/2011
Archiv 2009/2010
Archiv 2008/2009
Archiv 2007/2008
15.05.2008
14.04.2008
14.03.2008
06.02.2008
28.01.2008
13.01.2008
10.01.2008
17.12.2007
07.12.2007
16.11.2007
17.10.2007
08.10.2007
20.09.2007
17.09.2007
12.09.2007
14.08.2007
07.08.2007
Archiv 2006/2007
ASO-Portrait/Fotos

Medienmitteilung Aarau, 13. Januar 2008


Aargauer Symphonie Orchester ASO: Klassische Musik hautnah erleben

 

Das Aargauer Symphonie Orchester ASO führt am kommenden Freitag, 18. Januar, mit 270 Schülern aus dem ganzen Kanton einen Schülerworkshop zur Pulcinella-Suite von Strawinsky durch. Die Kinder und Jugendlichen dürfen den ASO-Musikern bei der Probe über die Schultern schauen und in Ateliers Tanzschritte zum Stück einstudieren. Die grosse Nachfrage bestätigt das Bedürfnis nach solchen Veranstaltungen.

 

„Unsere Schülerworkshops finden sehr grossen Anklang, das Bedürfnis ist riesig“, fasst Adrian Zinniker die Situation rund um den ASO-Schülerworkshop zusammen. Der ASO-Klarinettist ist für die Organisation und Durchführung der Schülerworkshops und der Schulhauskonzerte verantwortlich. Für diesen Workshop im Rahmen des 3. Zyklus der Saison haben sich 270 Schülerinnen und Schüler von der 1. Klasse bis zur 2. Oberstufe mit der Pulcinella-Suite von Igor Strawinsky auseinandergesetzt. ASO-Musikerinnen und -Musiker hatten sie als Gotten und Göttis in den Klassen besucht, das Werk von verschiedenen Seiten beleuchtet und näher gebracht.
Am Freitag werden die 270 Kinder und Jugendlichen aus dem gesamten Kanton in stufengerechten Gruppen in Tanzateliers lernen, Ausschnitte aus der Suite choreografisch umzusetzen. Anschliessend werden sie diese zusammen mit dem Orchester proben und aufführen. Dazu führt sie Chefdirigent Douglas Bostock auf unterhaltsame Weise in die Welt der klassischen Musik ein. Die Schülerinnen und Schüler werden die Orchesterprobe hautnah, mitten im Orchester sitzend, miterleben.

Den Kindern und Jugendlichen ein solch aussergewöhnliches und nachhaltiges Erlebnis möglich zu machen, ist dem ASO im Rahmen der gezielten Kulturvermittlung sehr wichtig. Die Workshops werden vom kantonalen Departement für Bildung, Kultur und Sport BKS unterstützt. „Die Zusammenarbeit mit ‚Kultur macht Schule’ ist sehr gut“, bestätigt Adrian Zinniker. Die Nachfrage nach den ASO-Schülerworkshops sei nicht zuletzt deshalb riesig. Vier Klassen musste Zinniker sogar abweisen. Neu organisiert das ASO seit dieser Saison auch stufengerechte, kommentierte Schulhauskonzerte, die den Kindern und Jugendlichen die klassische Musik direkt ins Schulhaus bringt.


Der Schülerworkshop im Rahmen des Zyklus 3 „ASO Concertant“ findet am Freitag, 18. Januar, ab 13.30 Uhr im Gemeindesaal Buchs statt.
Adrian Zinniker steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung: Tel. 062 752 70 70.

 

Die Konzerte „ASO Concertant“ mit dem Guarneri Trio Prag als Solisten finden in Aarau (Kultur & Kongresshaus) am 20. Januar um 17 Uhr und am 22. Januar um 20 Uhr, in Baden (Trafo-Halle) am 23. Januar um 20 Uhr statt. Infos unter www.aso-ag.ch

 

Aargauer Symphonie Orchester
Laurenzenvorstadt 90
Postfach 2132
5001 Aarau
062 834 70 00 Tel.
062 834 70 01 Fax

 

<< Zurück

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche