HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Portrait
Chefdirigent
Musiker
1. Violine
2. Violine
Viola
Violoncello
Kontrabass
Holzbläser
Blechbläser
Perkussion und Harfe
Orchestervorstand
Geschäftsstelle
Geschichte
Repertoire

Devina Cohen

 

Viola Tutti

 

Devina Cohen begann ihre Violinausbildung bei Denes Zsigmondy und erhielt das Lehrdiplom am Musikkonservatorium Schaffhausen. Weitere Studien folgten bei Roman Nodel an der Musikhochschule Mannheim.
 
Danach zog Devina Cohen nach Israel, wo sie Ihr Geigenstudium bei Michael Kugel weiterführte und mit dem Artistdiplom und an der Rubin Academy in Jerusalem abschloss. Anschliessend bildete sie sich als Bratschistin bei David Chen aus und schloss mit dem Performance Diplom ebenfalls an der Rubin Academy in Jerusalem ab.
 
Während ihres Studiums besuchte sie zahlreiche Meisterkurse bei Nathan Milstein, Ida Händel, Shlomo Mintz, Tabea Zimmermann, Rivka Golani.
Sie trat als Solistin mit dem Rubin Academy Chamber Orchestra, und dem Young Israel Philharmonic Orchestra auf, und gewann den Solistenwettbewerb an der Rubin Academy in Jerusalem. 
Zurück in der Schweiz ist sie als Geigerin und Bratschistin in verschiedensten Orchestern und Kammermusikformationen aktiv und unterrichtet Violine an der Musikschule Oberlunkhofen.
 
Nebst der Musik ist Devina Cohen eine leidenschaftliche Malerin und bildet sich in ihrer freien Zeit als Schauspielerin für Theater und Film weiter.

 

Zurück

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche