HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Saison 2012/2013
Konzertarchiv
Saison 2011/2012
Saison 2010/2011
Saison 2009/2010
Saison 2008/2009
Saison 2007/2008
Zyklus 1 - September
Tag der Musik
Zyklus 2 - November
Familienkonzerte
Neujahrskonzerte
Zyklus 3 - Januar
Zyklus 4 - März
Frühlingskonzert Tonhalle
Zyklus 5 - Mai
Weitere ASO Konzerte
Einführungen 07/08
Saison 2006/2007

Karl-Andreas Kolly Klavier

 

Karl-Andreas Kolly studierte bei Hans Schicker an der Musikakademie Zürich und in der Meisterklasse von Prof. Karl Engel in Bern. 1991 erhielt er den Eduard-Tschumi-Preis für das beste Solistendiplom des Jahres.

 

Karl-Andreas Kolly nahm erfolgreich an Meisterkursen bei Mieczyslaw Horczowski in Luzern und an verschiedenen Wettbewerben teil. Zahlreiche Konzerte als Solist und Kammermusiker in ganz Europa, Japan, Korea, Australien, USA und bei diversen Festivals runden seine vielfältigen Erfahrungen ab. Solistisch trat Karl-Andreas Kolly u.a. mit dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Basler und dem Berner Sinfonieorchester, dem Slowakischen Radio-Sinfonieorchester und dem Orquestra Sinfonica de Barcelona auf. Besonders häufig arbeitet er mit dem Zürcher Kammerorchester und dem Musikkollegium Winterthur zusammen.

 

Als Kammermusiker spielte Karl-Andreas Kolly mit dem Trio Novanta sämtliche Klaviertrios von Brahms und Franck ein (Tudor). 1992 erschien seine erste CD bei pan classics, die Werke von Robert Schumann gewidmet ist. Seither erschienen bei diversen Labels weit über 60 Einspielungen, darunter ein Mendelssohn-Programm (mit D. Ashkenazy), Werke von Alexander Skrjabin (mit dem Basler Sinfonieorchester unter Armin Jordan), Raritäten wie die Klavierkonzerte von Glasunow, d’Albert oder Franz Schmidt, aber auch zahlreiche Solowerke von Chopin (sämtliche Etüden, Balladen und Nocturnes), Liszt und J.S. Bach (Goldbergvariationen,

Wohltemperiertes Klavier I & II).

Karl-Andreas Kolly ist Professor an der Hochschule für Musik und Theater Zürich.

 

<< Zurück

Karl-Andreas Kolly

 

Foto farbig (JPG 1.7 MB)

 

Foto farbig (JPG 1.5 MB)

 

Foto sw quer (JPG 2 MB)

 

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche