HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Pressespiegel 2012/2013
Archiv Pressespiegel
Medienmitteilungen
Archiv 2011/2012
Archiv 2010/2011
Archiv 2009/2010
Archiv 2008/2009
Archiv 2007/2008
15.05.2008
14.04.2008
14.03.2008
06.02.2008
28.01.2008
13.01.2008
10.01.2008
17.12.2007
07.12.2007
16.11.2007
17.10.2007
08.10.2007
20.09.2007
17.09.2007
12.09.2007
14.08.2007
07.08.2007
Archiv 2006/2007
ASO-Portrait/Fotos

Medienmitteilung Aarau/Baden, 12. September 2007


41. Generalversammlung des Vereins Aargauer Symphonie Orchester

Erfreuliches Resultat: Das Aargauer Symphonie Orchester kann positives Ergebnis verbuchen

 

Das Aargauer Symphonie Orchester ASO ist weiter von Erfolg gekrönt: Ein positiver Jahresabschluss, ein Mitgliederzuwachs von über 30% und die Verlängerung des Vertrags mit Chefdirigent Douglas Bostock verhelfen dem ASO zu einem hervorragenden Start in die neue Saison.

 

Dank verschiedenster Anstrengungen kann das Aargauer Symphonie Orchester an der Generalversammlung vom 12. September in Baden erstmals seit langem wieder ein bescheidenes Eigenkapital von CHF 22'760 ausweisen. Der Präsident des Trägervereins, Jürg Schärer, zeigt sich sehr zufrieden mit diesem Ergebnis, welches durch die strikte Ausgabendisziplin sowie die Mehreinnahmen bei den Konzerten und den Mitgliederbeiträgen wie durch Einsparungen bei den Personalkosten der Geschäftsstelle erreicht werden konnte. Diese Reduktion sei aber nur dank des grossen ehrenamtlichen Einsatzes des Präsidenten und der Ausschuss-Mitglieder des Trägervereins möglich, hält der Verein des Aargauer Symphonie Orchesters fest.

 

Trotz dieses erfreulichen Resultats ist das Orchester nach wie vor auf Unterstützung angewiesen. Einerseits gilt nun die Leistungsvereinbarung mit dem Kanton im zweiten Jahr, andererseits kann das ASO neben der Neuen Aargauer Bank als Hauptsponsor auf verschiedene weitere Sponsoren und Beiträge von Stiftungen zählen. Die Einnahmen aus diesem nicht-projektbezogenen Sponsoring belaufen sich auf CHF 138’000.

 

Mitgliederzuwachs von 30% innerhalb einer Saison
Auch die Unterstützung in der Bevölkerung wächst stetig. Die Mitgliederzahlen steigen seit Jahren an, zuletzt um 30% innerhalb einer Saison. Der ASO-Trägerverein zählt jetzt 345 Mitglieder.
Mit der durchschnittlichen Auslastung von 76 % in den Konzerten gibt sich der ASO-Vorstand allerdings nicht zufrieden und strebt eine klare Steigerung für 2007/2008 an. Besonders die Auslastung in Baden soll mit einer stärkeren Präsenz verbessert werden.

 

Die Generalversammlung wählt Frau Grossrätin Ursula Brun Klemm, Rheinfelden, als neues Mitglied des Trägerschaftsvorstands.

 

Auch musikalisch eine erfolgreiche Saison

Chefdirigent Douglas Bostock, dessen Vertrag der Trägerverein in Würdigung seiner sehr erfolgreichen Arbeit mit dem Orchester eben um 3 Jahre verlängert hat, blickt auf eine musikalisch erfolgreiche Saison 2006/2007 zurück, in welcher eine zunehmende Homogenität des Orchesters spürbar war. Die unbestritten hohe Qualität des Orchesters verspricht auch in der kommenden Saison einmalige Erlebnisse. Douglas Bostock verrät in seiner Vorschau, dass er die Saison 2007/2008 mit grosser Spannung und Vorfreude erwartet.

 

Der Zyklus 1 der beginnt bereits am kommenden Sonntag in Aarau. Unter dem Motto „Nordische Klänge“ präsentiert das ASO Werke von Grieg, Sibelius, Delius und Britten, darunter das überaus beliebte Klavierkonzert von Edvard Grieg, interpretiert vom Badener Pianisten Karl-Andreas Kolly, und die selten gehörte 3. Symphonie von Jean Sibelius. Das Konzert vom Dienstag, 18.9. in Aarau ist fast ausverkauft. Am Sonntag in Aarau und am Mittwoch, 19.9. in Baden gibt es noch freie Plätze.

 

Bitte beachten Sie die Sperrfrist: MITTWOCH, 12.SEPTEMBER 2007, 22 UHR

Aargauer Symphonie Orchester
Laurenzenvorstadt 90
Postfach 2132
5001 Aarau
062 834 70 00 Tel
062 834 70 01 Fax

 
 

<< Zurück

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche