HOME | PRESSE | SPONSORING | STELLEN | KONTAKT | ASO INTERN 
Home
Home
Saison 2012/2013
Konzertarchiv
Saison 2011/2012
Saison 2010/2011
Generalversammlung 10
September A-1
Das ASO in der Tonhalle Zürich Oktober
ALGV-Konzerte
November A-2
Familienkonzerte B-1
Neujahrskonzerte B-2
Januar A-3
März A-4
Schlusskonzert Meisterkurs Dirigieren
Das ASO in der Tonhalle Zürich Mai
Mai A-5
Das ASO in der Tonhalle Zürich Juni
Pops B-3
Saison 2009/2010
Saison 2008/2009
Saison 2007/2008
Saison 2006/2007

Oliver Schnyder, Klavier

 

Der Pianist Oliver Schnyder (*1973) wuchs in Möriken/AG auf. Er studierte bei Emmy Henz-Diémand und in der Meisterklasse von Homero Francesch in Zürich. Danach perfektionierte er sich in der Klasse von Leon Fleisher in Baltimore, USA.

Oliver Schnyder – von den Medien wiederholt als «Schweizer Klavierpoet» (Norddeutscher Rundfunk, ARD) bezeichnet – verfolgt seit seinem erfolgreichen Solodebüt beim Tonhalle-Orchester unter David Zinman bei den Orpheum-Musikfesttagen 2002 eine intensive weltweite Konzerttätigkeit und zählt heute zu den gefragtesten klassischen Musikern seines Landes. Seinen Auftritten wurden Attribute wie «höchste Vollendung» (Frankfurter Allgemeine Zeitung), «eine Sensation des Musikalischen» (Süddeutsche Zeitung) oder «aristocratic musicianship» (Washington Post) verliehen.
 
Oliver Schnyder tritt auf den wichtigsten Bühnen der Welt sowie mit führenden Orchestern, Dirigenten und Kammermusikpartnern auf.
 
Oliver Schnyder hat nach seinem CD-Debüt bei Sony RCA Red Seal (Mozart) im Juni 2010 eine Aufnahme mit Klavierwerken Schumanns nachgelegt (Fono Forum: «Diese CD gehört ohne Zweifel zu den schönsten Beiträgen des Schumann-Jahres 2010»). Bereits 2005 spielte er mit dem Aargauer Symphonie Orchester die Klavierkonzerte Nr. 2 und Nr. 5 von Camille Saint-Saëns ein.

 

www.oliverschnyder.com/ 

 

<<zurück

 

 

 

Oliver Schnyder

 

 

 

Sitemap anzeigenStichwortsuche